Logo-Stempelherz-Team-Blog-Hop-800x181

Meine erste Weihnachtskarte in diesem Jahr ist mein Beitrag für den monatlichen Team-Blog-Hop vom Team Stempelherz.

Diesmal wollten wir uns diesem weihnachtlichen Thema widmen. Ich habe eine Trifold-Shutter-Card gewählt. Dazu gibt es einige Anleitungen im Internet. Meine Grundkarte war 27 x 14,5 cm. Dann habe ich für quer bei 4,5, 9, 18 und 22,5 cm gefalzt. Die Einschnitte sind an jeder Längsseite bei 4 cm vorgenommen worden. Geschnitten wird aber nur von der ersten bis zur letzten Querfalz.

stampin-up-stampinup-weihnachtskarte-diy-designerpapier-zuckerstangenzauber-elementstanze-lebkuchenmaennchen-tannenzauber-tri-fold-card
Das Lebkuchenmännchen passt dabei besonders gut zum Designerpapier Zuckerstangenzauber.
Zusammengefaltet sieht die Karte dann wie auf dem folgenden Bild aus.
stampin-up-stampinup-weihnachtskarte-diy-designerpapier-zuckerstangenzauber-elementstanze-lebkuchenmaennchen-tannenzauber-tri-fold-card-glutrot
Zum Fixieren hatte ich abschließend noch ein passendes Schleifenband gewickelt. Leider habe ich es nicht mit fotografiert.
Um zu sehen, was die anderen Team-Mitglieder gezaubert haben, einfach weiterhoppen. Viel Spaß dabei.

Dein Stempelfinger

Logo_Unterschrift

Verwendete Produkte von Stampin’ Up!

12 comments on “Die erste Weihnachtskarte”

  1. Hallo Isabel,

    Deine Karte ist ganz großes Kino, 🙂 ich bin total begeistert, an sowas raffiniertes hab ich mich bisher nicht heran getraut, aber das sieht wirklich total klasse aus! 🙂

    • Liebe Katharina, ich bin mir sicher das packst du locker. Dir fallen bestimmt schöne Kombinationen zu dieser Kartenform ein. Ganz liebe Grüße, Isabel

    • Da wünsche ich dir viel Spaß. Die Kartenform macht echt Lust auf mehr und ist für alle möglichen Anlässe geeignet. Liebe Grüße, Isabel

  2. Hallo Liebe Isabel, eine absolut hübsche, verspielte Karte. Ich liebe ja so außergewöhnliche Kartenformen!! Und rot ist für mich definitiv die Farbe für Weihnachten! Du triffst damit meinen Geschmack!! 🙂 Liebe Grüße Sindy

    • Ja, ich hatte auch gleich Appetit auf weihnachtlichen Süßkram. Aber ich versuche eisern bis in die Adventszeit zu warten…
      Danke, liebe Claudia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.