Das Teamtreffen fand bei meiner Stempelmutti Claudia von http://stempelherz.de/ statt. Und die liebe Claudia hatte ganz viel Herz in ihre Deko gelegt und alles dafür getan, dass wir uns rundum wohl fühlen konnten (guckst du hier). Natürlich wurde auch gebastelt und geswapt, d.h. wir haben untereinander Papierprojekte ausgetauscht. Und hier ist mein Swap: In der Verpackung befand sich ein Badezusatz zum “Baden in Liebe”.

Stampin up! stampinup Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten wassermelone pop of paradise

Uuiiii, sind die knallig geworden auf den Bildern. So extrem pink kamen sie mir in Wirklichkeit gar nicht vor. Manchmal darf es ruhig ein bisschen mehr sein und da wir einen besonderen Tag hatten (a very special day), wurde das mein Leitspruch. Da ich die ganzen tollen Mädels noch nicht kannte, sollte auch ein HELLO nicht fehlen. Mein Lieblingsstempelset – Pop of Paradise – ist ja inzwischen klar- kam da wie gerufen. Den bestempelten Tag habe ich diesmal mit der neuen Schwammwalze eingefärbt. Das gibt einen tollen Ombre-Look und geht ganz einfach. Mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten habe ich die Tüten gefalzt und gestanzt. Allerdings habe ich die Maße verändert, sodass sie schmaler geworden sind.

Am Freitag hat das Team Stempelherz dann auch noch einen Blog-Hop vorbereitet…also schau gerne wieder vorbei.

Dein Stempelfinger

Logo_Unterschrift

Verwendete Produkte von Stampin’ Up!

2 comments on “Mein Swap vom Teamtreffen Stempelherz”

  1. Liebe Isabel du hast voll meinen Geschmack getroffen. Du wirst mir nicht glauben, dass ich fast so ein Ähnliches Projekt machen wollte, sogar das tolle Badesalz hatte ich schon im Visier *lach.
    Und so ganz im Allgemeinen bin ich von deinen Projekten ganz begeistert, werd´ noch ein Weilchen hier rumstöbern…
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    • Danke liebe Sabine. Das Lob kann ich nur zurück geben. Ein Blick auf deine Seite ist sehr lohnend und inspirierend.
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.